Wussten Sie, dass 70% der kleinen Unternehmen ein Profil auf Twitter haben, so eine Studie von Search Engine People? Zu wissen, wie man effektiv auf Twitter verkauft, ist für Ecommerces von größter Bedeutung. Aber Tweeten ist keine leichte Kunst zu lernen. In den folgenden Zeilen entdecken Sie einige der besten Praktiken, um Ihre Verbraucher im sozialen Netzwerk des kleinen blauen Vogels zu erobern.

Twitter ist ein hervorragendes Marketinginstrument für Unternehmen und Marken aus allen Branchen. Ob Sie es glauben oder nicht, fast 7 von 10 Nutzern (67%) neigen dazu, Markenprodukte zu kaufen, die sie auf Twitter verfolgen, so eine MediaBistro-Studie. Aber was machen die erfolgreichsten Unternehmen in diesem sozialen Netzwerk (was Sie anfangen sollten)?

Wie kann man 2019 auf Twitter verkaufen? 6 gute Praktiken, um dies zu erreichen

Immer mehr Ecommerces und Marken entscheiden sich für Twitter als Marketinginstrument, und zwar aus zwei Hauptgründen: einer Community von 336 Millionen aktiven Nutzern (2018) und den Möglichkeiten, Absatzmöglichkeiten zu generieren. Ohne eine gute Strategie wird dieses soziale Netzwerk jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse bringen: Möchten Sie die besten Verkaufspraktiken auf Twitter entdecken?

Wette auf Videoinhalte

Viele Studien behaupten, dass die Art der Inhalte, die den Internet-Suchverkehr dominieren werden, nicht Bilder, sondern Videos sein werden. Um die Wahrheit zu sagen, müssen Sie die Statistiken nicht überprüfen, um zu verstehen, dass Videos auf Twitter besser funktionieren als Infografiken, Bildsammlungen und andere Formate.

Videos sind auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, Geschichten zu erzählen und Werbebotschaften zu vermitteln. Es ist am besten, sie an die Bedürfnisse und Spezifikationen von Twitter anzupassen. Beispielsweise schaltet diese Plattform Videos in der Regel stumm, und obwohl der Ton mit einem Tastendruck aktiviert werden kann, werden sie von vielen Benutzern auf diese Weise konsumiert. Videos zu produzieren, bei denen der Ton verstanden werden muss, wäre ein Fehler auf Twitter.

Aufbau positiver Beziehungen zu InfluencerInnen

Trotz anfänglichem Misstrauen erkennen Marken heute die Bedeutung des Influencer-Marketings. Es kann definiert werden als die Nutzung von Menschen mit Einfluss in bestimmten Sektoren (Blogger, Youtubers, Gurus, etc.) zur Förderung von Produkten und Dienstleistungen. Es ist wie die Förderung der Mundpropaganda mit Steroiden, denn Influencer haben Hunderttausende (manchmal Millionen) von Anhängern.

Zu den besten Beispielen für Influencer und Marken gehören Walmart und Youtuber Logan Paul, Target und der Magier Zach King oder ExxonMobil sowie das Duo Daniel und Lincoln Markham (What’s Inside). Natürlich eine weitere gute Antwort auf die Frage, wie man auf Twitter effektiv verkaufen kann.

Verwenden Sie Hashtags für Ihre Branche.

Instagram ist nicht das einzige soziale Netzwerk, in dem Hashtags sehr effektiv sind. Aufgrund des schnellen Nachrichtenflusses kann es auf Twitter schwierig sein, das gewünschte Thema allein durch das Überprüfen der Timeline (die meist chaotisch ist) zu finden. Deshalb haben Jack Dorsey und sein Team die Hashtags (#) entwickelt, ideal, um Tuits nach Themen zu filtern.

Für Marken und Ecommerces ist es unerlässlich, die für ihre Branche relevanten Hashtags moderat und präzise zu nutzen. Zum Beispiel würde das Twittern des #NationalFriedChickenDay für Nike, LEGO oder Walt Disney keinen Sinn ergeben, aber es wäre für die KFC-Hühnerflügel-Kette sinnvoll, nicht wahr?

Aber auch die besten Ecommerces auf dem Markt nutzen nicht nur bestehende Hashtags, sondern kreieren ihre eigenen! Unter den bemerkenswertesten Beispielen sind sie hervorzuheben:

  • #StartWithSnowe, aus dem Online-Shop für Haushaltsprodukte Snowe.
  • #AmazonCart, verwendet von Amazon in einigen seiner Twitter-Abfragen.
  • #PutACanOnIt, von der Energy-Drink-Marke RedBull.
  • #Walmart4Life, von der Walmart Supermarktkette.

Kannst du bestimmte Aufgaben automatisieren? Tu es!

Es gibt einen falschen Glauben unter den Community-Managern, dass Automatisierung eine schlechte Praxis ist, gefährlich für Marken und Unternehmen (aufgrund von Sanktionen). Die intelligente Automatisierung bestimmter Aufgaben und Aufgaben spart jedoch viel Zeit und Geld. So ist beispielsweise das ständige Versenden von Tweets unerlässlich, um auf der Timeline der Follower immer sichtbar zu bleiben: Ist es notwendig, alle 15 Minuten manuell zu veröffentlichen? Natürlich ist es besser, diese Botschaften programmiert zu lassen und unsere Aufmerksamkeit und Bemühungen auf andere, wichtigere Aufgaben zu richten.

Erste Hilfe, dann verkaufen

Aus dem obigen Hinweis folgt, dass es auf Twitter alle 15 Minuten immer wichtigere Dinge zu veröffentlichen gibt, und so ist es auch: Immer mehr Marken und Ecommerces nutzen dieses soziale Netzwerk als Erweiterung ihres Kundenservice. Tatsächlich nutzen mehr als 6 von 10 Verbrauchern (67%) soziale Netzwerke, um Marken zu kontaktieren, und 33% bevorzugen dieses Medium gegenüber E-Mail- oder Telefonkontakt.

Zuerst den Nutzern helfen, dann ihnen die Produkte/Dienstleistungen verkaufen, die es regelmäßig ermöglichen. Diese Maxime gilt nicht nur für Twitter oder soziale Netzwerke. Es muss die allgemeine Philosophie eines erfolgreichen Außendienstes sein.

Wage es, neue Formate zu verwenden.

Dies ist eine weitere interessante Antwort darauf, wie man 2019 auf Twitter verkaufen kann. Tatsächlich gibt es ein Leben jenseits von Tweets, die von einem Bild oder einem Video begleitet werden. Ein gutes Beispiel ist Twitter Live, das wie Facebook Live Live Live Live-Übertragungen ermöglicht. Auf der anderen Seite sind Umfragen hervorragend geeignet, um das Engagement zu fördern, obwohl nur sehr wenige Unternehmen sie nutzen.

Die Verwendung dieses und anderer innovativer Formate ermöglicht es, ein bestimmtes Publikum zu überraschen und besser zu erreichen. Auf diese Weise können sich Marken zudem von ihren Mitbewerbern abheben, indem sie mit ihren Marketingmaßnahmen mehr Kreativität und Wert bieten.

Dieser letzte Tipp sollte in den Kontext gestellt werden: Alle 24 Stunden werden etwa 500 Millionen Tweets auf Twitter verschickt. Eine Marke kann nicht erwarten, sich in diesem Turm von Babel abzuheben, wo jedes Unternehmen seine Produkte und Botschaften hat, ohne das zu tun, was niemand zu tun wagt: Selbst auf Twitter, wenn man erfolgreich sein will, bricht man von Zeit zu Zeit die Regeln!