Für Amazon, wie für Google, gibt es eine Relevanz für die Ergebnisse. Im Falle des eCommerce liegt die Relevanz natürlich im Prozentsatz der Möglichkeiten, den Verkauf besonders abzuschließen, aber es gibt noch viel mehr.

Die Rankingfaktoren von Amazon kommen in seinem A9-Algorithmus zusammen.

Vertrieb und Marketing

Je mehr Sie ein Produkt verkaufen, desto höher erscheint es in den Suchergebnissen. Und für mehr Keywords (Produkte, die ein höheres Ranking haben, erhalten Ergebnisse für mehr als 8 verschiedene Keywords).

Kategorisierung

Amazon bittet Sie, eine Kategorie anzugeben, wenn Sie Ihr Produkt registrieren, um es gegebenenfalls zu disambiguieren. Dies ist ein kritisches Thema, denn der Unterschied zwischen der korrekten Kategorie und der richtigen ist eine reale Welt in Bezug auf die Sichtbarkeit.

Erfüllung

Damit beziehen sie sich auf vier Fälle, die bei einem Produkt auftreten können:

  1. Verkauft und verschickt von Amazon: das beste Szenario
  2. Im Prime Programm: der zweitbeste Fall
  3. Verkauft von einem Dritten mit Amazon Logistik und Lagerung: nicht positiv.
  4. Verkauft und verschickt von einem Dritten: negativ.

Schlüsselwörter oder Schlüsselwörter

Es ist sehr wichtig, eine Keyword-Recherche oder Keyword-Suche durchzuführen, da Sie diese für den Inhalt Ihrer Produktblätter benötigen. Später werden wir einige Werkzeuge sehen, die Sie verwenden können. Die Werkzeuge, mit denen Sie diese Suche durchführen können, sind:

  1. Sellics, das längste
  2. Schlüsselwortinspektor
  3. Sonar Tool (kostenlos)
  4. Google Keyword Planner (durch Eingabe der Produkt-URL eines Mitbewerbers)
  5. SchlüsselwortTool.io
  6. Merchant Words (kostenlos)
  7. Schlüsselwort Tool Dominator
  8. AsinKey
  9. Wissenschaftlicher Verkäufer (kostenlos)

Rabatte

Sie haben wenig Einfluss auf das Ranking, aber sie tun es.

Wie fülle ich mein Produktblatt aus?

Lassen Sie uns aufschlüsseln, was eine gute Produktdatei haben sollte, um sich bei Amazon gut zu positionieren: Titel, Beschreibung, Produktinformationen, Fotos, Rezensionen und Angebote.

Titel

Du hast sie gesehen: Sie sind sehr lang und sehr detailliert. Versuchen Sie, genügend Begriffe aus Ihrer Keyword-Recherche einzugeben (Amazon-Seiten werden mehrmals gereiht).

Die Titel müssen maximal 200 Zeichen lang sein.

Dies sind die wesentlichen Daten und der Titel entspricht offensichtlich dem Namen des Artikels.

Durch Erweiterung können Sie Quixote schreiben. Um mit Whey-Proteinen fortzufahren, hinterlasse ich Ihnen ein Beispiel (für mich übertrieben): 

Wenn Sie es nicht gelesen haben, wird es auch keine Amazon-Nutzer tun, also nur um klar zu stellen, verwenden Sie den gesunden Menschenverstand sowie SEO-Techniken. Zusätzlich müssen die wichtigen Schlüsselwörter für Ihr Produkt in der Produkt-URL stehen.

Beschreibung

Schreiben Sie gerne? Ich hoffe es, aber wenn Sie nicht nach jemandem suchen, der es für Sie macht, dann ist es das Beste, wenn Sie mehr als 1.000 Zeichen haben.

Eine andere Sache, die Amazon in hohem Grade Wert ist, dass Sie Schablonen setzen, die helfen, die Schablonen sichtbar zu strukturieren (mindestens 5 werden empfohlen und Sie haben bereits in den vorhergehenden Beispielen gesehen, dass die Molkeproteinoberseitenkugeln 6 Schablonen hatten).

Die optimale Beschreibung ist mehr als 1.000 Zeichen.

Wenn Ihr Produkt rechtliche Bedingungen hat, die es hervorzuheben gilt, ist dies der richtige Ort, um es zu diskutieren:

Produktinformationen und Keywords

Füllen Sie alle Felder aus, es kostet nichts und hilft potentiellen Kunden, Ihr Produkt zu finden:

Der Unterschied zwischen dem, was Sie Suchbegriffe und Platin-Schlüsselwörter nennen, liegt in der Länge der beiden. Erstere werden in Bytes (bis zu 250) und letztere in Zeichen (freier Text, der bis zu 50 enthalten kann) gemessen.

Fotos

Bilder sind immer wichtig. Benutzer mögen Fotos, Amazon mag Fotos, wir alle mögen Fotos. Aber, wie wir gesehen haben, sind sie kein wichtiger Rankingfaktor, obwohl sie bei manchen Produkten mehr Gewicht haben können.

Laden Sie von jedem Produkt so viele Bilder hoch, wie Sie können und die in guter Auflösung sind (Amazon bittet um sie auf 1.000×1.000).

Ihr Produkt braucht eine gute Handvoll Sterne. Am besten sind mindestens 15 Bewertungen pro Produkt und durchschnittlich mehr als 4 Sterne.
Rezensionen

Wenn Sie sie nicht natürlich erhalten können (mit Verkäufen), können Sie sie kaufen. Aber passen Sie auf, weil Amazon es entdecken und Ihnen die Note geben konnte. Ich werde später erklären, warum.

Erhalten Sie mindestens 15 Bewertungen pro Produkt

Angebote

Dies ist an sich kein Ranking-Faktor, aber es verbessert die Anzahl der Klicks, die Sie in den Suchergebnissen erhalten können, wenn der vorherige Preis durchgestrichen wird.

Sie werden wahrscheinlich auch mehr verkaufen, und das ist ein Ranking-Faktor.