Featured Snippets sind Informationen, die Google in Suchergebnissen mit Fragen anzeigt. Es ist das Ergebnis, das wir oben drauf gefunden haben. Was als Position 0 bezeichnet wird.

Welche Arten von Featured Snippets gibt es?

Highlights sind in 9,2% der Google-Suchergebnisse enthalten. Die Optimierung Ihrer Website, so dass Google diese Art von Format zeigt, wird zweifellos Ihrem E-Commerce helfen, mehr Traffic zu generieren. Es gibt verschiedene Arten von Ausschnitten:

  • Absatz
  • Liste
  • Tabelle

Analysieren wir sie nacheinander:

Absatz

Diese Art von markiertem Fragment zeigt einen Textblock von einer Seite mit der besten Antwort auf eine Suche. Die häufigsten sind in der Regel:

  • Wer
  • Was
  • Warum?

Liste

Diese Art von markiertem Fragment zeigt normalerweise die Schritte, die bei einer Suche im Zusammenhang mit einem Prozess oder einer Vorgehensweise zu befolgen sind. Die am häufigsten verwendeten Begriffe sind:

  • Wie
  • Wie machen

Tabelle

In diesem Fall werden die Informationen tabellarisch dargestellt und aus Inhalten mit dem Label <table> auf unserer Website extrahiert.

Der Weg zur Optimierung einer Seite, um die vorgestellten Ausschnitte anzuzeigen, ist in der Regel sehr ähnlich wie bei der traditionellen SEO. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn man einen E-Commerce-Shop optimiert.

Wissen, was der Kunde von Ihren Produkten erwartet.

Einer der ersten Schritte, wenn Sie mit den Featured Snippets arbeiten, ist es, sich darüber im Klaren zu sein, was die Kunden von Ihren Produkten erwarten.

Fragen Sie sich selbst, wofür Ihr Produkt gut ist und welche Bedürfnisse oder Probleme es löst. Anhand dieser Informationen erhalten Sie einen Eindruck von den Fragen, die sich die Nutzer bei der Suche in Google stellen.

Untersuchen Sie Ihre Konkurrenz

Sie können die früher gesammelten Informationen ergänzen, indem Sie analysieren, was Ihre Wettbewerber tun. Mit Tools wie Semrush können Sie analysieren, welche Art von Informationen Ihre Konkurrenz zeigt. Sie können eine Segmentierung mit relevanten Keywords vornehmen und sehen, welche Inhalte sie verwenden.

Finden der richtigen Keywords und Definieren der Strategie

Sobald Sie eine Vorstellung von den Fragen haben, die sich Ihre Kunden stellen, wenn sie über Ihr Produkt nachdenken, ist es an der Zeit zu sehen, welche davon Suchen haben und welche nicht. Sobald Sie eine Vorstellung von den Fragen haben, die sich Ihre Kunden stellen, wenn sie über Ihr Produkt nachdenken, ist es an der Zeit zu sehen, welche davon Suchen haben und welche nicht. Dazu können Sie das Keyword-Tool von Google Adwords verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Durchführung Ihrer Keyword-Recherche die folgenden Aspekte zu berücksichtigen:

  1. Keywords mit höherem Suchvolumen zeigen tendenziell häufiger Ausschnitte.
  2. Long Tail Terms (5 oder mehr Wörter) zeigen tendenziell markantere Fragmente. Das ergibt Sinn. Das Ziel der hervorgehobenen Fragmente ist es, eine schnelle Antwort auf Fragen wie “warum”, “was”, “wo”….. zu geben.
  3. Fragen neigen dazu, häufiger Highlights zu zeigen. Meistens, im Absatzformat.

Es ist ratsam, unsere Bemühungen auf Keywords mit einem höheren Traffic zu konzentrieren. Im Gegensatz zu organischen Ergebnissen hängen die vorgestellten Ausschnitte eher mit der Qualität des Inhalts zusammen als mit der Relevanz der Website oder der Links, die die Seite haben kann.

Optimieren Sie zuerst die SEO Ihrer Seite. Dann die vorgestellten Ausschnitte.

Es besteht ein Zusammenhang zwischen der Position, die unsere Seite bei Google einnimmt, und der Suchmaschine, die ein ausstehendes Fragment anzeigt. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Seite vor der Bearbeitung der markierten Fragmente gut für Suchmaschinen optimiert haben.

Eine Website zu haben, die auf SEO-Ebene, Onsite- und Offsite-Ebene optimiert ist, wird Ihnen helfen, dass Google ausstehende Fragmente für Ihre Seite anzeigt. Wenn Google sieht, dass Ihre Seite Autorität hat, ist es einfacher für sie, diese Ergebnisse anzuzeigen.

Sobald Ihre Website in den ersten Suchergebnissen für bestimmte Keywords erscheint, ist es an der Zeit, Ihre Seite für ausgewählte Ausschnitte zu optimieren.

HTML-Tags für markierte Fragmente verwenden

Versuchen Sie, das Schlüsselwort, für das Sie möchten, dass das vorgestellte Snippet als Seitenkopf erscheint. Wenn möglich, eine H1 oder eine H2.

Versuchen Sie, den Absatz direkt unter der Frage zu machen. Versuchen Sie, Text mit einer Länge von 40 bis 55 Zeichen einzugeben.

Fazit

Featured Snippets sind angereicherte Snippets, die Ihnen helfen können, gute Ergebnisse für Ihren Suchmaschinen-E-Commerce zu erzielen. Tatsächlich sind die vorgestellten Ausschnitte zu einem Schlüsselelement der Sprachsuchergebnisse geworden. Damit Google Ihr Ergebnis auf den vorgestellten Ausschnitten anzeigen kann, müssen Sie sich neu auf die Art und Weise konzentrieren, wie Sie Ihre Inhalte generieren.