Denken Sie darüber nach Social Sellings auf Facebook zu tätigen? Dies kann eine der großen Wetten für Ihr Unternehmen sein. Laut den Daten von EveryoneSocial kann diese Strategie eine bis zu 16% höhere Gewinnrendite als andere Marketingtechniken erzielen. Aber was sind ihre spezifischen Vorteile für Ecommerces und andere Unternehmen? entdecken Sie sie in den folgenden Zeilen!

Social Selling ist als Antwort auf die Möglichkeiten, potenzielle Kunden in Netzwerken wie Twitter, Instagram und insbesondere Facebook zu finden, entstanden. Die aktive Nutzergemeinde der Zuckerberg-Plattform übersteigt 2,3 Milliarden (Januar 2019). Im Gegensatz zu Pinterest oder Snapchat ist sein Publikum wirklich vielfältig und deckt alle demografischen Gruppen ab. Daher sind die Marken B2C und B2B daran interessiert, es als Teil ihrer Geschäftsstrategie zu nutzen.

Durch den sozialen Verkauf auf Facebook können Vermarkter neue Absatzmöglichkeiten finden, Vertrauensverhältnisse aufbauen und letztendlich ihre Verkaufsquoten leichter erreichen. Natürlich, wenn Joe Girard, Mary Kay Ash und andere ikonische Vermarkter aktiv bleiben würden, würden sie Facebook sicherlich in ihrem täglichen Leben nutzen.

Warum Social Selling auf Facebook? 5 interessante Antworten

Möchten Sie die Bekanntheit Ihrer E-Commerce-Marke verbessern, Ihren Ruf besser verwalten oder starke Beziehungen einfacher aufbauen? Die Antwort auf diese Bedürfnisse ist der Social Selling auf Facebook, eine Strategie, die zunehmend von Unternehmen im E-Commerce eingesetzt wird.

Weil es hilft, die Reputation zu verwalten.

Reputationskrisen sind eine ständige Bedrohung für alle Unternehmen, vor allem aber für den E-Commerce. eBay, Gap, Hawkers und andere bekannte Online-Shops haben in den letzten zehn Jahren unter diesem Problem gelitten. Ursachen sind eine falsche Werbekampagne, Unbehagen der Mitarbeiter oder Servicemängel.

Über die ursächlichen Faktoren hinaus können Marketingspezialisten Reputationskrisen verlangsamen oder abfedern, solange sie rechtzeitig erkannt werden. Facebook ist dafür das perfekte soziale Netzwerk! Neben der Umsatzrealisierung hören Social-Selling-Profis täglich dem Summen ihrer Kunden zu. Auf diese Weise können sie nach neuen Trends “jagen”. Oder identifizieren Sie mögliche Reputationskrisen und handeln Sie entsprechend, um sie rechtzeitig zu stoppen.

Weil es Leads und Conversions generiert.

Zu wissen, wie man auf Facebook verkauft, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Die Kommunikation mit Ihren Benutzern ist nicht wie ein Telefonat oder eine Mailing-Kampagne. Diese Art von “kaltem Türkontakt” steht kurz vor dem Aussterben, da neue Generationen den Corporate Tone hassen.

Einer der Vorteile des Social Selling ist die Fähigkeit, zuzuhören und an bestehenden Gesprächen über E-Commerce-Produkte und -Dienstleistungen teilzunehmen. Die großen Marken haben sogar eigene Gruppen. Aber Sie müssen nicht für eBay, Amazon und andere Giganten arbeiten, um diesen Vorteil zu nutzen.

Die Nutzer bringen ihre Beschwerden und Bedürfnisse in der Öffentlichkeit zum Ausdruck. Dies ist eine großartige Gelegenheit, ihnen ein Produkt zu zeigen, das diese Probleme löst – hier zaubert der Social Selling auf Facebook seine Wirkung! Es ist wirklich einfach, diese Probleme in diesem sozialen Netzwerk zu erkennen und an Conversions von potenziellen Kunden teilzunehmen.

Weil es hilft, die Kundenbindung zu erhöhen.

Die Verbindung zu bestehenden Kunden ist ein weiterer unschätzbarer Vorteil des Social Selling auf dieser Plattform. Die Aufrechterhaltung und der Ausbau einer loyalen Kundenbasis ist das Ziel eines jeden Unternehmens. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist neben der Befriedigung Ihrer Bedürfnisse, eine ständige Kommunikation aufzubauen.

Facebook ermöglicht es Sozialverkäufern, mit fast allen ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, da es schwierig wäre, in diesem sozialen Netzwerk eine Person ohne Profil zu finden. Daher sollten Kundenbindungsprogramme Facebook in ihre Strategie einbeziehen. Natürlich nicht zu vergessen E-Mails, Telefonate oder physische Meetings. Facebook kann nichts davon ersetzen, aber es ist eine außergewöhnliche Ergänzung.

Weil es die Markenbekanntheit verbessert.

Die Suche nach Markenbekanntheit ist bei allen Marken präsent. Auch Namen wie Walmart, eBay oder Amazon müssen ihre Kunden daran erinnern, dass sie immer noch da sind und ihre Bedürfnisse erfüllen. Um dies zu erreichen, sind Investitionen in die Werbung ein starker Verbündeter. Aber man muss nicht immer diesen Aufwand betreiben.

Die regelmäßige Veröffentlichung auf Facebook und die Pflege des Unternehmensprofils oder der Fanpage “alive” trägt aktiv zur Markenbekanntheit bei. Darüber hinaus können Social Seller an Anwendergesprächen und Publikationen teilnehmen, so dass sie aktiv für die mündliche Kommunikation werben können.

Wenn ein Kunde beispielsweise ein Problem mit der begrenzten Leistung seines Mischers hat, könnte der Sozialverkäufer eingreifen und ein Produkt mit der gewünschten Leistung empfehlen. Wenn Sie in der Lage sind, einen Mehrwert zu schaffen, werden andere Benutzer Ihnen zuhören. Sicherlich eine weitere faszinierende Antwort darauf, wie man mehr auf Facebook verkaufen kann.

Weil es Ihnen erlaubt, solide Beziehungen aufzubauen.

Ein weiterer unschätzbarer Vorteil des sozialen Verkaufs ist der Aufbau von Beziehungen. Um einen Verkauf abzuschließen, genügt es nicht, ein Qualitätsprodukt zu haben: Die Marke und der Kunde müssen eine solide Bindung haben. Autoren wie Ben Stein haben gesagt: “Persönliche Beziehungen sind der fruchtbare Boden, aus dem alle Fortschritte, alle Erfolge, alle Leistungen im wirklichen Leben wachsen”.

Facebook ist ein ausgezeichnetes soziales Netzwerk, um starke Beziehungen aufzubauen. Dank des internen Kommunikationssystems können Marken direkt mit den Verbrauchern kommunizieren, um ihre Fragen zu beantworten oder sie über eine Promotion oder Dienstleistung von Interesse zu informieren.

Auf individueller Ebene müssen Sozialverkäufer Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen; dann müssen sie ihnen zuhören und einen Weg finden, ihnen zu helfen, wenn es in ihren Händen liegt (das perfekte Produkt wird nicht immer für den perfekten Kunden verfügbar sein), und schließlich wird ein Verkauf abgeschlossen. Dieser Prozess muss respektiert werden: Beziehungen aufbauen, Probleme identifizieren, helfen und verkaufen.

Der Aufbau von Beziehungen ist für den langfristigen Erfolg jeder Geschäftsstrategie unerlässlich, und Social Selling auf Facebook ist ein sicherer Weg, um dies zu erreichen!