Um die Positionierung in Amazon zu verstehen, müssen wir zunächst zwischen den beiden Rankings unterscheiden:

  1. Wir haben das Ranking in den Kategorien der Produkte oder Amazon-Suchen
  2. Und wir haben auch das Ranking innerhalb der Produktblätter.

Dieses zweite Ranking wird angezeigt, wenn mehr als ein Verkäufer das gleiche Produkt verkauft.

Deshalb sind EAN13-Codes für Amazon wichtig, da sie es Ihnen ermöglichen, mehrere Anbieter desselben Produkts in derselben Produktdatei zu gruppieren, wir gehen von einer Produktdatei mit mehreren Optionen (sichtbar und nicht sichtbar) aus….

… auf einer ganzen Seite, auf der wir die 13 neuen Produktverkäufe anbieten, die dem EAN13 von “Optimum Nutrition Gold Standard 100% Whey Protein Powder, Chocolate – 908 g” entsprechen.

Das erste Ergebnis in jeder Produkt-Rangliste ist dasjenige, das zur Buy Box gehört.

Was ist die Buy Box?

Die Buy Box ist die Direktkaufbox für ein Produkt.

Auch bekannt als “die Stelle rechts neben der Produktseite, die den Button In den Warenkorb” hat.

Aber mehr als nur mit Text zu erklären, werde ich es mit einem Bild tun.

Kurz gesagt, der Buy Box Gewinner erhält einen sehr hohen Prozentsatz des Umsatzes, wie es bei den Klicks auf die ersten Suchergebnisse bei Google der Fall ist. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, in dieser Buy Box für so viele Produkte wie möglich zu sein oder andernfalls die zweite oder dritte in den anderen Kaufoptionen zu sein, um uns ein paar Verkäufe zu ermöglichen.

Die Buy Box ist die Direktkaufbox innerhalb einer Produktkarte.

Um es zu Ende zu bringen und es noch grafischer zu machen, sage ich Ihnen was:

Wie Sie sehen können, ist die Buy Box nicht der niedrigste Preis. Lustig, was?

Wie gewinnt man die Buy Box?

Bis jetzt haben wir über die berühmte Buy Box gesprochen und es ist mehr als klar geworden, dass es sehr wichtig ist, sie zu bekommen. Ob sie auftaucht oder nicht kann der Unterschied zwischen Verkaufen und nicht Verkaufen sein, aber wie gewinne ich die Buy Box?

Der Gewinn der Buy Box ist unerlässlich, um den Produktabsatz zu maximieren.

Das Wichtigste für Amazon ist es, es immer wieder zu verkaufen. Deshalb hat sie etwas so Aggressives wie das Prime Programm implementiert, mit dem sie Geld verloren haben, nur um eine Wiederholung zu gewährleisten (so sehr, dass sie bereits den Preis für das Jahresabonnement in Spanien erhöht haben). Damit ein Kunde wiederkommt, versteht Amazon, dass er zufrieden sein muss, und gewährt deshalb nur

die Buy Box für die Verkäufer, die ihnen Garantien in Bezug auf Produkt und Service bieten.

Du musst all diese Zeichen der Autorität sammeln und sie auf die höchstmögliche Ebene bringen:

Ausgewählter Händlerstatus

Wir haben Ihnen gesagt, dass nur Verkäufer mit einem Pro-Konto auf die Buy Box zugreifen können. Sie müssen eine mindestens 3-monatige Erfolgsbilanz mit einem guten Verkaufserfolg bestätigen, bevor Sie anfangen können, darüber zu sprechen. Diese 3 Monate können je nach Produktkategorie bis zu 6 Monate dauern.

Erfüllung

Für Amazon ist die Tatsache, die letzte Person zu sein, die für das Management mit dem Kunden verantwortlich ist, immer ein Plus, also wenn Sie im FBA sind, haben Sie mehr Möglichkeiten, die wertvolle Position zu gewinnen.

Lieferzeiten

Es ist offensichtlich, dass Amazon den Fokus auf einen fast sofortigen und sehr effizienten Versand legt. Deshalb werden die Anbieter mit den besten Lieferterminen bevorzugt. Stellen Sie sicher, dass sie nie unter 97 % kommen.

Preis

Einer der wichtigsten Faktoren ist der Endpreis des Produkts (einschließlich aller Versandkosten). Machen Sie eine gute Studie über Ihre Konkurrenten und viele Zahlen in Bezug auf Ihre Marge. können Sie über andere von vornherein besser platzierte Konkurrenten rangieren.

Um diesen Prozess der Preissuche, des Preisvergleichs und der Preisanpassung (Erhöhung und Senkung der Preise wie bei der Konkurrenz) zu automatisieren, stehen Ihnen folgende Tools zur Verfügung:

Reviews und Bewertungen

Es macht Sinn, dass, wenn es darauf ankommt, zufriedene Kunden zu haben, die Quantität und Qualität der Meinungen entscheidend sind. Sie müssen die Käufer ermutigen, ihre Meinung so weit wie möglich zu hinterlassen, sie direkt zu fragen und sogar einige Details zur Lieferung selbst als einfache Karte hinzuzufügen. Unnötig zu sagen, dass negative Rückmeldungen sehr ernst genommen werden müssen, wenn es darum geht, sie umzukehren.

Die Werkzeuge, die ich Ihnen empfehle, um diese Aufgabe zu automatisieren (versuchen Sie es nicht von Hand zu tun, wenn Sie ein bestimmtes Auftragsvolumen haben) sind:

  • io, die beste und meistgenutzte
  • XSellco (die auch Repricing und Helpdesk-Optionen bietet)

Lager

Das ist der am wenigsten eindeutige Faktor von allen. Es ist klar, dass die Produkte, die nicht mehr vorrätig sind, regelmäßig in die Buy Box gelangen, aber es ist nicht klar, warum dieses Problem besteht, z.B. wenn es zu einer mehr oder weniger schnellen Wiederauffüllung kommt. Versuchen Sie im Zweifelsfall, den Bestand Ihrer Angebote, auf den Sie Einfluss haben, beizubehalten.

Sie können den Bestand mit einem ERP-System tracken oder mit Tools wie z.B.

Ansprechzeit

Alles, was die Reaktion auf einen Vorfall außerhalb der ersten 24 Stunden beinhaltet, bestraft Sie. Erstens, weil das normalerweise mehr negative Kommentare bedeutet und zweitens, weil es eine Vereinbarung mit Amazon gibt, die als SLA oder Service Level Agreement bezeichnet wird, die festlegt, dass dies die maximale Antwortzeit ist. Dies wirkt sich natürlich auf Ihre Leistung als Verkäufer aus, also versuchen Sie immer, pünktlich zu antworten.