Wir stellen Ihnen Morten Michelsen, Partner Manager DACH bei Mollie, vor. Morten gibt uns in diesem Video einen Einblick in ihr Angebot und die Zukunft von E-Commerce und Zahlungs.

Morten: Mollie ist ein Payment  Service-Provider aus Holland der jetzt ins europäische Ausland sich ausbreitet und sehr gerne dort in den Markt kommen möchte. Mollie hat drei bis vier sehr große Vorteile gegenüber den anderen Competitors im Markt. Wir haben keine monatlichen Gebühren, wir haben auch keine set-up fees. Ein weiterer riesen Punkt ist, dass wir keine Vertragslaufzeit haben, das heißt, wir stehen für kleine und mittlere Unternehmen sehr, sehr flexibel da, wir stehen offen, wir wollen uns gerne bewegen in diesem Markt und wir können mit unseren Kunden die erste Zahlungen innerhalb von zehn bis fünfzehn Minuten abwickeln, durch den Prozess, soll also heißen ihr öffnet bei uns einfach nur ein Account und ladet eure Unternehmensdokumente hoch und könnt dann schon die ersten online Zahlungen abwickeln. Mollie ist ein PSP der in diesem Jahr bereits ein Office in Deutschland und in Frankreich aufgemacht hat so wie jetzt im Februar auch eins in Italien. Wir werden noch weitere Länder dazu nehmen und wir würden uns sehr freuen wenn Ihr uns in der Zukunft einfach mal bei uns besuchen kommt oder auf den zahlreichen Messen auf denen wir jetzt sind.

Morten: Die Features bis 2025 sind sicherlich sehr, sehr vielseitig und können aktuell, glaube ich, nicht wirklich sehr definiert werden. Allerdings wird es in Richtung Ominichannel gehen, es wird in Richtung Mobile Payment gehen, also Optimierung auf mobile Endgeräte, super wichtig für uns. Wir wollen in Richtung künstliche Intelligenz uns weiter ausbreiten und möglichst viele Zahlarten anbieten, das heißt aber auch für uns wir wollen in neue Märkte reingehen, wir wollen nicht nur europäisch denken sondern wir wollen noch größer werden um auch alle weiteren spannenden Märkte wie Amerika, Südamerika und auch Asien dazunehmen. Wir würden uns da sehr freuen wenn wir mit euch in die Gespräche gehen können und auch gemeinsame Projekte entwickeln können. Und ja sehr sehr gerne möchten wir mit euch gemeinsam wachsen in diesen Märkten.

Morten: 2025 wird der Markt sicherlich ein Stück weit mehr konsolidiert sein. Aber wir mit Mollie haben das Ziel einer der Payment Anbieter zu sein die 2025 noch am Markt sind und euch die beste Lösung anbieten können. Ein Ratschlag für alle kleineren und mittelständischen Unternehmen die jetzt gerade in den E-Commerce gehen ist natürlich, passt eure Zahlarten an eure Bedürfnisse an. Das soll heißen, achtet auf eure Kundenstruktur, viele Online Zahlarten adressieren sehr jüngere oder mittelalte Kunden oder kaufkräftige Kunden. Es gibt allerdings auch Zahlarten die vermehrt bei, ich sag einfach mal, älteren Kunden genutzt werden. Kennt eure Customer und legt einfach darauf aus welche Zahlarten Ihr mit anbietet. Genau das gleiche ist auch, guckt euch bitte an  in welche Länder ihr verkaufen wollt, guckt euch die einzelnen lokalen bezahlarten an.

Morten: Für Deutschland ist es unumgänglich eine Lastschrift mit anzubieten, für Holland zum Beispiel ist es unumgänglich eine oder Ideal mit anzugeben. Da müsst ihr also wirklich schauen und euch ganz im Klaren sein wo wollt ihr hin und was wollt ihr da abwickeln und was wollt ihr auch verkaufen. Denn auch da, je nachdem was ihr verkaufen möchtet, ist es interessant welche Zahlarten oder welche Regularien es gibt in Europa vielleicht auch in den einzelnen Ländern. Also auch bitte da achtet darauf und bei Fragen kommt einfach auf uns zu. Wir stehen euch da sehr sehr gerne zur Verfügung. Achtet am Anfang bitte auch darauf dass ihr euch nicht lange bindet dass ihr keine festen Vertragslaufzeiten eingeht, achtet darauf dass Ihr möglichst flexibel seit, weil nur so könnt ihr euren Kostenfaktor im Griff haben, ihr wisst wie viel Geld ihr ausgebt und wie viel Geld ihr einnimmt. Behaltet eure Marge also im Kopf. Und dann seid schlau bei der Wahl der Dienstleister nicht nur im Paymentsektor sondern auch in allen anderen. Wir freuen uns natürlich wenn ihr Fragen habt gerne einfach direkt an uns und wir versuchen euch dann mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.