In Großbritannien gibt es derzeit 45,36 Millionen ecoommerce-Nutzer, und es wird erwartet, dass bis 2021 weitere 4,06 Millionen Nutzer ihre Einkäufe online tätigen. Innerhalb von vier Jahren werden diese 49,42 Millionen ecommerces-Nutzer durchschnittlich 2.251,82 Euro für Online-Transaktionen ausgeben.

Internetnutzung durch Online-Shopper

Der Unterschied in der Internetnutzung nach Altersgruppen gibt ein besseres Bild vom britischen E-Commerce-Markt: 96% der 16-24jährigen, 94% der 25- bis 34-Jährigen und 95% der 35- bis 44-Jährigen verbinden sich täglich.

Auch ältere Generationen verbinden sich regelmäßig mit Menschen im Alter von 45-54 Jahren und über 55 Jahren mit einer täglichen Penetrationsrate von 90% bzw. 74%.

Produktkategorien

Der gesamte E-Commerce-Umsatz Großbritanniens in allen Produktkategorien beträgt 82,11 Mrd. € und wird bis 2021 voraussichtlich auf 108,64 Mrd. € steigen. Mit einem Marktanteil von 25,45 Milliarden ist Mode derzeit die führende Produktkategorie in Großbritannien, gefolgt von Spielzeug, Hobbys und Heimwerkerbedarf, die 17,46 Milliarden Euro Umsatz generieren.

Bis 2021 wird Mode mit einem geschätzten Wert von 34,85 Milliarden Dollar weiterhin die meistverkaufte Online-Kategorie sein, und der zweitgrößte Favorit, Toys, Hobbies und DIY, wird einen erwarteten Wert von 22,17 Milliarden Dollar haben.

Quelle: eShop World

Logistik

Im Jahr 2016 belegte Großbritannien im Logistik-Ranking der Weltbank den achten Platz vor China, den USA, Australien und Japan.

Bevorzugte Zahlungsmethoden

47% der britischen Kunden bevorzugen die Zahlung per Kreditkarte beim Online-Einkauf, 41% bevorzugen PayPal.

Internetnutzung und Geräte

Die Internetdurchdringung im Vereinigten Königreich beträgt derzeit 91,9% und dürfte bis 2021 94,8% erreichen. Die Verbreitung von Smartphones ist etwas geringer (73,6%), wird aber in den nächsten vier Jahren voraussichtlich auf 82,4% steigen.

57% der Online-Shopper in Großbritannien kaufen über den Desktop, ein starker Gegensatz zur Anzahl der Käufer von Smartphones (25%) und Tablets (16%).

Marketing

Im Jahr 2017 beliefen sich die gesamten Werbeausgaben im Vereinigten Königreich auf fast 20 Milliarden Euro.

Soziale Medien

In Großbritannien gibt es 44 Millionen Nutzer sozialer Netzwerke, die hauptsächlich auf Facebook, YouTube, Twitter und Instagram zu finden sind.

Von diesen 44 Millionen greifen 38 von ihren mobilen Geräten auf soziale Netzwerke zu.

Quelle Statist