Überblick:

DEAR Inventory ist eine Lagerverwaltungslösung für kleine und mittlere Unternehmen. Diese Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendung organisiert die Backend-Aufgaben Ihres Unternehmens und erspart Ihnen stundenlanges Arbeiten und die Frustration, Nummern über verschiedene Software-Plattformen hinweg abzugleichen.

Mit Sitz in Sydney, Australien, ist diese Lösung seit 2012 auf dem Markt. Sie hat eine treue Fangemeinde auf der ganzen Welt.

Ich habe das Produkt unter verschiedenen Namen gesehen, darunter “DEAR Inventory” und “DEAR Systems”, also wenn Sie sehen, dass diese Spitznamen im Web herumgeworfen werden, wissen Sie einfach, dass sie alle auf dasselbe verweisen. Ich werde es oft einfach “DEAR” nennen.

Im Laufe dieses Reviews werde ich die Hauptfunktionen behandeln und meine Gedanken zu den Stärken und Schwächen dieser Anwendung darlegen. Von allen Inventarmanagement-Paketen, die ich getestet habe, ist dieses definitiv ein Favorit, also lasst uns anfangen.

Preisgestaltung:

Die Preisstruktur ist die einfachste von allen Produkten, die ich für diese Website überprüft habe. Es gibt nur einen Plan, mit einer Option für die jährliche Zahlung:

  • Monatliche Abrechnung
    • $150/Monat
    • $25/Monat für jeden weiteren Benutzer
  • Jährliche Abrechnung
    • $137.50/Monat
    • $22.91/Monat für jeden weiteren Benutzer

Web-Hosting oder lokale Installation:

Dies ist eine Webanwendung. Es gibt keine Software zum Herunterladen oder Installieren.

Hardware- und Softwarevoraussetzungen:

Die einzigen Voraussetzungen sind ein Computer und ein Internet-Browser.

Benutzerfreundlichkeit:

Die Benutzeroberfläche (UI) von DEAR ist solide. Es ist nicht allzu kompliziert, aber gleichzeitig funktionsreich, mit Tools, die ein breites Spektrum an Aufgaben abdecken. Die Benutzeroberfläche verfügt über eine Navigationsleiste oben auf der Seite mit sieben Hauptfunktionen:

  • Armaturenbrett: Bietet einen Überblick über Ihr Konto mit Verkaufszahlen und Charts.
  • Kaufen: Ein Abschnitt zur Verwaltung von Bestellungen und Lieferanten
  • Verkauf: Ermöglicht die Organisation von Verkaufs- und Kundeninformationen
  • Produktion: Werkzeuge für den Fertigungszweig Ihres Unternehmens
  • Inventur: Verwalten Sie Ihre Lager- und Produktinformationen über dieses Portal.
  • Berichte: Generieren Sie hier Berichte
  • Integration: Dieses Tool hilft Ihnen, Ihre Integrationen mit Anwendungen von Drittanbietern einzurichten.

Der Workflow ist jedem bekannt, der schon einmal ein Inventory Management SaaS verwendet hat. Nach der Anmeldung haben Sie 14 Tage Zeit, die Software zu testen. Während dieses Zeitraums können Sie einen Anruf mit einem Kundendienstmitarbeiter vereinbaren, der Ihnen dann bei der Konfiguration Ihres Kontos und bei der Einrichtung der entsprechenden Integrationen behilflich sein wird.

Sobald Sie DEAR mit Ihren eCommerce-Kanälen verbunden haben, ist es nur noch eine Frage des Wartens auf den Verkauf. Wenn du eine bekommst, wird sie automatisch in DEAR verschoben, wo dann die Schritte Kommissionieren, Packen und Versenden stattfinden können. Eine coole Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Aufgaben vollständig zu automatisieren, was besonders nützlich ist, wenn Ihr Unternehmen auf Drop Shipping angewiesen ist.

Sobald ein Auftrag ausgeführt wurde, werden die Lagerbestände von der Software angepasst und die Finanzinformationen mit Ihrer integrierten Buchhaltungssoftware synchronisiert (falls Sie sich für diesen Weg entscheiden). Es ist ziemlich nahtlos.

Die Benutzeroberfläche ist nicht die intuitivste der von mir getesteten Produkte, aber sie ist trotzdem sehr benutzerfreundlich. Es gab einige Fälle, in denen ich den Support kontaktieren musste, um eine Aufgabe herauszufinden (z.B. wie man einen Lagerort hinzufügt). Glücklicherweise haben die meisten Seiten einen Link zu einem Tutorial-Video, das Sie durch den Prozess für das entsprechende Tool führt. Ich dachte, das wäre eine gute Wahl, denn es erspart Ihnen Zeit, sich in der Wissensdatenbank umzusehen.

Eine weitere Funktion, die mir gefällt, ist, dass die verschiedenen Schritte einer Aufgabe (z.B. Erfüllung oder Erstellung einer Bestellung) durch Symbole in der Benutzeroberfläche dargestellt werden, mit einem Farbcode, der anzeigt, ob dieser Schritt abgeschlossen wurde. Es gibt dem Benutzer eine schnelle Möglichkeit zu sehen, ob es noch offene Aufgaben gibt, die Aufmerksamkeit erfordern.

Ich bin auf einen kleinen Fehler gestoßen, als ich das System benutzt habe. Ich klickte auf ein Dropdown-Menü auf einer der Seiten, und die verschiedenen Optionen erschienen in der linken oberen Ecke der Seite, im Gegensatz zu dem Menü, das ich ausgewählt hatte. Das ist aber nur einmal passiert. Mir wurde von einem DEAR-Marketingbeauftragten gesagt, dass bald ein neues Interface eingeführt wird, und ich werde ein Auge darauf haben.

Eigenschaften:

DEAR hat viele tolle Funktionen für Ihr wachsendes Unternehmen. Hier sind einige der besten:

  • UMSATZ
    • Zentrale Auftragsverfolgung: Verwalten Sie alle Ihre Bestellungen an einem Ort
    • Dropshipping: Fulfillment für Artikel, die Sie nicht selbst vorrätig haben
    • POS-Integrationen: Stellen Sie sicher, dass die Verkäufe an Ihrem Einzelhandelsstandort mit Ihrem Bestand synchronisiert werden.
  • HERSTELLUNG
    • Stückliste: Genaue Kalkulation der Produktionskosten mit dieser Funktion
    • Fertige Erzeugnisse: Mit diesem Modul können Sie die Herstellungskosten und die Verfügbarkeit von Rohstoffen abschätzen.
    • Auftragskalkulation: Nachverfolgung von Bestands- und Servicekosten
    • Ausgabe an die Produktion: Beschädigtes, verlorenes oder gebrauchtes Inventar abschreiben
  • EINKAUF
    • Geschichte und Kosten: Ein Analysetool, das historische Informationen über Ihre Einkäufe und die damit verbundenen Kosten überprüft.
    • Nachbestellung und Rückstand: Ermöglicht es Ihnen, Meldepunkte zu setzen, die automatisch eine Bestellung bei Lieferanten auslösen.
  • BESTANDSFÜHRUNG
    • Produktfamilien: Erstellen Sie Varianten desselben Produkts mit einzigartigen SKUs.
    • Produkte aus Online-Vertriebskanälen laden: Auf Knopfdruck importiert DEAR alle Produkte aus einer bestehenden eCommerce-Plattform.
    • Multi-Warehouse Management: Verwalten Sie mehrere Standorte für den Kauf, Verkauf und die Herstellung Ihrer Produkte.
  • BUCHHALTUNG
    • Xero und QuickBooks Integrationen: DEAR kann Ihre Daten mit einer der folgenden Buchhaltungslösungen synchronisieren
    • Kalkulationsmethoden: Erhalten Sie echte Kostenberechnungen über FIFO- und FEFO-Kalkulationsmethoden.
    • Echtzeit-Management: Finanzinformationen sind in Echtzeit verfügbar, im Gegensatz zum Monatsende.
    • Finanzberichte: Erstellung von Berichten zur Verwendung mit einem Buchhaltungssystem oder einfach nur für sich selbst
  • eKOMMERZ
    • Vollständige Automatisierung: Ermöglicht es Ihnen, die Schritte Kommissionieren, Verpacken und Versenden des Fulfillment-Prozesses für jeden Vertriebskanal automatisch abzuschließen.
    • Auflistung von Massenprodukten: Produktinformationen über alle Vertriebskanäle hinweg an einem Ort verwalten
    • Echtzeit-Management: Transaktionen über alle Vertriebskanäle hinweg werden mit DEAR synchronisiert.
    • Ganzheitliche Integration: Die Software gibt Ihnen die Möglichkeit, die Art und Weise, wie jeder Vertriebskanal mit DEAR interagiert, anzupassen.
  • ANDERE
    • Barcode-Scannen: Minimiert menschliche Fehler
    • API: Ermöglicht es Ihren Entwicklern, eigene Integrationen zu erstellen.

Das Barcode-Scanning ist ein großer Teil des DEAR-Workflows. Sie finden diese Funktionalität an den Stellen, an denen Sie sie am meisten benötigen, z.B. auf der Seite Bestellung (wenn Sie neue Bestände erhalten) oder auf der Seite Kommissionieren während des Fulfillment-Prozesses.

Wie ich in anderen Rezensionen geschrieben habe, bin ich ein großer Fan von Unternehmen, die ihren Kunden eine API anbieten. Die Leistungsfähigkeit und Flexibilität, die es Unternehmen mit einem soliden Codierteam bietet, machen es zu einem wesentlichen Merkmal auf dem aktuellen Markt.

Kundendienst und Support:

Die folgenden Dienstleistungen stehen zur Verfügung:

  • E-Mail-Support
  • Wissensdatenbank

Es ist enttäuschend zu sehen, dass weder Telefon- noch Chat-Support angeboten wird, aber ich denke, es ist verständlich. Die Besetzung des Support-Teams ist immer eine Herausforderung für kleine Unternehmen, und manchmal müssen Zugeständnisse gemacht werden. Es scheint mir (jedenfalls), dass DEAR seine Unterstützung an vorderster Front an eine dritte Partei weitergibt. Als ich meinen Setup-Anruf plante, sprach ich mit jemandem, der nicht viel über die Geschichte des Unternehmens wusste, aber die Software gut kannte. Sie sagte, sie sei auf den Philippinen stationiert.

Das Fehlen einer Telefonleitung ist manchmal etwas unangenehm. Ich bekam mitten am Arbeitstag einen Anruf von einem DEAR-Vertreter, der mich fragte, ob ich Hilfe beim Start brauche. Da ich beschäftigt war, fragte ich, ob sie eine Durchwahl hätten, unter der ich sie erreichen könnte. Sie sagten “Äh…nein. Wir haben keine Telefonnummer.” Im Moment schien es verrückt zu sein. Der Agent bot an, ein anderes Mal anzurufen, wenn sie mich anrufen konnten, was etwas Licht auf den Prozess wirft, den DEAR für den Support wünscht: geplante Telefonate während des Setups, gefolgt von E-Mail-Tickets, sobald Sie ein aktiver Kunde sind.

Auf der anderen Seite ist der E-Mail-Support rund um die Uhr verfügbar und ich warte nie länger als eine Stunde auf eine Antwort, obwohl ich bei Pacific Standard Time bin und das Produkt in Sydney entwickelt wurde. Die schnelle Bearbeitungszeit der Tickets ist es letztlich, die meiner Meinung nach das Support-Erlebnis einlöst.

Integrationen:

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts sind die folgenden Integrationen verfügbar:

Negative Bewertungen und Beschwerden:

Ich habe ein paar negative Bewertungen über dieses Produkt gefunden. Einige von ihnen sind in den Kommentaren eines DEAR-Vertreters angesprochen worden, was ich für eine ziemlich vernünftige und zufriedenstellende Art und Weise hielt. Hier ist einer aus der Xero-Community:

Ich habe mich wirklich darauf gefreut, DEAR für mein Geschäft zu nutzen. Die Probezeit war großartig mit großem technischen Support, aber nach der Probezeit war alles anders. Es scheint nur eine Person im technischen Support zu geben. Ich hatte mehrere Fragen bei der Gründung meines Unternehmens in DEAR und ich bekomme immer den gleichen Kerl, der sehr unhöflich und herablassend ist. Ich mag die Features, die DEAR bietet, aber ich werde nach einer Alternative suchen.

– Karen Graham

Ist hier eine andere arme Zusammenfassung von diesem gleichen Aufstellungsort, bekannt gegeben letzter September:

Diese Systemstabilität ist nicht gut, sie hat immer das Problem, dass sich nicht einloggen kann, besonders in diesem Monat ist es schon zweimal passiert. Keine Telefonnummer, die ich anrufen kann, um das Problem zu betonen, und es stoppt meinen täglichen Betrieb komplett. Jetzt habe ich überhaupt keine Ahnung, wie ich dem Kunden eine Rechnung ausstellen soll, die vor mir steht. Es ist nur Chaos.

– Julio Chau

Ich sollte beachten, dass dieser Rezensent später seinen Beitrag aktualisierte, indem er sagte, dass DEAR das Problem zu seiner Zufriedenheit korrigiert hatte, aber dass er immer noch wünschte, es gäbe telefonischen Support.

Positive Rezensionen und Testimonials:

Es gibt viele, viele positive Bewertungen auch online für dieses Produkt. Hier sind ein paar neue aus dem Shopify App Store:

DEAR kam für CULTIVER in einer Zeit des schnellen Wachstums und der Veränderung und Gott sei Dank hat es das (und das wunderbare Support-Team) getan.

Eine solide Verbindung zwischen Shopify und Xero für uns zu haben, war etwas, was uns vorher gefehlt hat. Vollständige Transparenz und Integration von Bestellung, Zahlung und Wareneingang bis hin zu Verkaufstransaktionen – DEAR ist für unseren Buchhalter eine durchgängig zuverlässige Datenquelle.

Einer der größten Vorteile von DEAR ist, dass es unser Unternehmen ermutigt hat, detailliertere Verfahren und Arbeitsmethoden zu entwickeln. Wir sind viel klarer in Bezug auf Best Practices bei der Bestandsführung und Abrechnung jedes einzelnen Verkaufs. Für ein schnell wachsendes Unternehmen ist es unerlässlich, dass diese Verfahren vorhanden sind. DEAR macht das alles sehr einfach.

Sehr empfehlenswert

 

Wir wären absolut verloren ohne Dear. Ich weiß nicht mal, wie andere Geschäfte ohne Dear laufen. Ich eröffnete ein B&M + E-Commerce-Geschäft ohne Geschäftshintergrund oder Einzelhandelserfahrung und war vom ersten Tag an völlig intuitiv. Es war der Schritt von Shopify zu Quickbooks Online, der es meinem Buchhalter ermöglicht, mit allem Schritt zu halten, ohne dass ich mich jemals in Quickbooks einloggen muss (weil ich das erste, was mit Buchhaltung zu tun hat, nicht verstehe). Gleichzeitig erlaubt mir Dear die totale Kontrolle über unser Inventar, bis hin zu Details wie das Erstellen von Stücklisten, das Kaufen in Fällen und das Aufteilen dieser Fälle, etc. Es erlaubt Ihnen, FIFO, FEFO, Verfallsdaten, Lieferantenpreise, Kosten verschiedener Varianten über die Zeit zu verfolgen, Margen zu verfolgen, alles! Und es erlaubt mir, Verkaufsaufträge zu importieren und sie in Dear, die ich liebe, aufzuräumen. Ich aktualisiere grundsätzlich nichts direkt in Shopify. Ich mache alles in Dear und synchronisiere es mit Shopify. I LOVE LOVE LOVE LOVE Dear. Und das Beste von allem – es ist tatsächlich erschwinglich. Und sie aktualisieren es ständig! Ich kann nicht genug über Dear sagen. Es bläst die ganze beschissene Konkurrenz aus dem Wasser!

Spot Of Delight

Sicherheit:

Die Webanwendung verwendet HTTPS-Verschlüsselung, so dass Ihre Daten geschützt sind.

Endgültiges Urteil:

DEAR Inventory ist nicht ohne Mängel, aber ich denke, es ist die beste Bestandsmanagementlösung auf dem Markt. Das sage ich nicht leichtfertig. Seine Hauptkonkurrenten, Stitch Labsand TradeGecko, sind beide leistungsfähige Produkte, aber DEAR bietet den größten Wert für seinen Preis.

Diese Software ist stabil und bietet eine Menge toller Funktionen. Ich denke, die Art und Weise, wie DEAR das Barcode-Scannen integriert, ist wirklich clever, und die Werkzeuge auf der Fertigungsseite sind leistungsstark. Hinzu kommt, dass der Preis von $150/Monat eine sehr praktikable Option für die meisten kleinen Unternehmen ist.

Die Hauptsache, die mich davon abhält, eine 5-Sterne-Bewertung zu vergeben, ist der Mangel an Telefon- oder Chat-Support. Das Interface könnte auch einige kleine Verbesserungen gebrauchen, aber anscheinend wird bald eine neue Version herausgeschoben. Wir werden sehen, wie das geht.

Das ist alles, was ich für diese Kritik habe. Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich die kostenlose Testversion hier an.