Die Auswahl der besten WordPress-Plugins ist nicht einfach. Es gibt Tausende, und viele von ihnen können schnell zu einem Muss für Ihren E-Commerce werden. In diesem Artikel wählen wir unsere 5 wichtigsten Plugins für diejenigen unter Ihnen aus, die im Jahr 2019 WordPress als CMS für Ihren Online-Shop verwenden.

Obwohl die Art des Webs, die Sie haben, bestimmt, welche Plugins Sie in Ihrem WordPress installieren sollten, gibt es einige Plugins, die Sie nicht haben können.

Es gibt viele nützliche Plugins für Ihren WordPress-Shop, die Ihnen das Leben erleichtern. Es könnte nicht anders sein: Es gibt fast 50.000 Plugins, die für dieses CMS entwickelt wurden. Mit diesen externen Modulen können Sie praktisch jeden auftretenden Bedarf abdecken.

In der Tat, manchmal wird es Ihnen schwer fallen, das Beste auszuwählen. Es gibt Hunderte von Plugins für Themen wie SEO, Popups, Erstellung von Backups Ihrer Website, Social Media Management…. Es gibt ein kostenloses, bezahltes oder Freemium-Modell (am häufigsten).

In diesem Artikel haben wir diejenigen ausgewählt, die (unserer Meinung nach) die besten Plugins für WordPress im Jahr 2019 sind:

Wir wählen unsere 5 beliebtesten WordPress-Plugins[2019].

Diese Liste enthält einige der besten WordPress-Plugins für das, was wir als grundlegend in jedem Web betrachten: SEO, Sicherheit, Ladezeitoptimierung, Marketing und Social Media.

Diese Plugins werden Ihnen helfen, eine robuste Web zu haben, sicher, optimiert für die Positionierung in Suchmaschinen und mit den notwendigen Ressourcen, um Ihre Kunden zu erreichen und den Umsatz zu steigern.

Jetpack (Freemium)

Ein sehr mächtiges Plugin, aus dem brillanten Team hinter WordPress selbst.

Jetpack ist aus unserer Sicht ein unverzichtbares Plugin. Es bietet eine Reihe von Funktionalitäten, mit denen unter anderem verwaltet werden kann:

  • Die Sicherheit Ihrer Website
  • Leistung
  • Suchmaschinen-Indizierung
  • Bildoptimierung
  • Das Aussehen Ihrer Website

Einer der wichtigsten Punkte ist die Sicherheit. Wir denken, dass Jetpack eines der besten Plugins für WordPress ist, weil es Ihnen hilft, externe Angriffe zu verhindern (eine der Hauptgefahren von WordPress). Überprüfe auch deine Website alle fünf Minuten und benachrichtige dich sofort, wenn sie ein Problem findet.

Akismet (Freemium)

Akismet ist ein weiteres Plugin, das vom WordPress-Team entwickelt wurde und standardmäßig in diesem CMS installiert ist. Es ist im Grunde genommen ein Anti-Spam-Plugin, das alle Kommentare überprüft und verdächtige herausfiltert.

Wenn Sie jemals eine WordPress hatten und kein Anti-Spam-Plugin installiert haben, werden Sie wissen, wie schwer es sein kann, dies alleine und manuell zu verwalten.

Das Plugin bietet für jeden Kommentar eine Statushistorie, so dass Sie wissen, welche als Spam erkannt wurden. Moderatoren können auch die Anzahl der genehmigten Kommentare für jeden Benutzer anzeigen, die dem Kommentartext hinzugefügten URLs anzeigen und verdächtige Links entfernen.

Das Plugin ist kostenlos für die persönliche Website und Blogs, aber wenn Sie eine kommerzielle Website haben, müssen Sie sich für einen ihrer monatlichen Pläne anmelden.

Everest Formulare

Die Kontaktseite ist eine der wichtigsten Seiten auf einer Website. Unabhängig von der Größe Ihrer Seite benötigen Sie ein Kontaktformular, damit Ihre potenziellen Kunden Ihnen ihre Zweifel und Vorschläge mitteilen können.

Und um Kontaktformulare zu erstellen, gibt es das Everest Forms Plugin. Dieses Plugin:

  • Es arbeitet mit einem “Drag & Drop”-System, mit dem Sie sehr saubere und einfache Formulare erstellen können.
  • Ermöglicht die Erstellung von ein- oder zweispaltigen Formularen sowie von erweiterten Formularen mit Dropdown-Listen, Ankreuzfeldern, Daten….
  • Bietet die Möglichkeit, ein reCaptcha hinzuzufügen.

Und das sind nur einige Beispiele für die Funktionen, die es bietet.

Yoast SEO (Freemium)

Der König der SEO-Plugins. Wir können keine Liste der besten WordPress-Plugins erstellen und keine Yoast SEO hinzufügen. Obwohl es Dutzende von Alternativen gibt, ist dies eine der vollständigsten und – zweifellos – am häufigsten verwendeten.

Yoast SEO ist ein komplettes Plugin, mit dem Sie Dutzende von Faktoren im Zusammenhang mit der SEO Ihrer Seite verwalten können. Sie können die Meta-Tags aller Ihrer Seiten oder Einträge verwalten, wählen, was indiziert ist und was nicht, und vieles mehr.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Meta-Tags für einen Artikel zu schreiben, wird Yoast Ihnen helfen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Keyword einzugeben, und er wird den Text und die Meta-Tags “scannen” und beurteilen, ob er genügend Keyword-Dichte hat oder nicht.

Wenn Yoast SEO Sie nicht überzeugt, können Sie All in one SEO Pack verwenden, eine recht interessante Alternative, die sehr ähnliche Funktionen erfüllt.

Google XML Sitemaps (kostenlos)

Google XML Sitemaps ist ein weiteres nützliches SEO-Plugin für WordPress. Dieses Plugin hilft Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, etc., Ihre Website besser mit einer XML-Sitemap zu indizieren.

Sobald Sie das Plugin aktivieren, erstellt es automatisch die XML-Sitemap Ihrer Website, was die Indizierung erleichtert. Wenn Sie nicht sehr klar waren, ist die Sitemap eine Karte Ihrer Website, die es den Robotern von Suchmaschinen ermöglicht, die komplette Struktur Ihres E-Commerce auf einen Blick zu verstehen und schneller zu finden, wonach Sie suchen.

Jedes Mal, wenn Sie etwas Neues auf Ihrer Website veröffentlichen, wird dieses Plugin Suchmaschinen benachrichtigen, um es so schnell wie möglich zu indizieren.