Die Erstellung eines Online-Geschäftes ist relativ einfach: Geld zu investieren, klar sein, über welches Geschäft Sie bilden wollen, die Waren bekommen und einen E-Commerce starten.

Doch nicht jeder überlebt in der digitalen Welt, bedingt durch den hohen Wettbewerb auf diesem Markt und die vielen zu überwindenden Hindernissen.

Obwohl der Online-Handel laut verschiedenen Studien mit einer Rate von 13% pro Jahr wächst, ist es auch wahr, dass diese unternehmerische Bewegung auch zwischen 80-90% scheitert.

Und vielleicht ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren im E-Commerce schlechte Praktiken und Schlamperei.

Ziele nicht zu verfolgen; die Kennzahlen beiseite zu lassen, die Website nicht an den Trend anzupassen (mobile Geräte) oder die Meinungen der Kunden nicht zu berücksichtigen, können Fehler sein, die das Scheitern eines E-Commerce bedeuten.

Eine gute Marketingstrategie und das Bewusstsein für den täglichen Online-Handel können wichtige Erfolgsfaktoren im E-Commerce sein. Aber es gibt noch mehr Schlüssel zum erfolgreichen E-Commerce.

Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren im E-Commerce – entdecken Sie sie!

Es ist notwendig, alles gut gebunden zu haben, bevor man einen E-Commerce im Internet startet.

Es ist wahr, dass ein elektronischer Handel einen anderen Ansatz – möglicherweise Einrichtungen – haben kann als ein physischer Handel: Vergessen Sie die Zahlung einer Miete für einen Raum, in dem Sie arbeiten können; die Kosten für die Ressourcen (Licht, Wasser usw.) sind ebenfalls auf der Strecke.

Aber wie bereits erwähnt, mag es auf den ersten Blick scheinen, dass der Online-Bereich einfach ist.

Und leider ist es einer der typischsten Fehler; es ist ganz im Gegenteil: Einige Sorgen verschwinden, während andere auftauchen: Online-Hosting-Kosten, spätestens in der E-Commerce-Plattform oder die Pflege einer täglichen Website mit Zertifikaten, achten Sie auf alle Zweifel, die Kunden präsentieren, etc…..

Um ein Online-Geschäft erfolgreich zu betreiben, werden daher im Folgenden einige bewährte Verfahren vorgestellt, die dazu beitragen sollen, dass ein Misserfolg nie auftritt.

Optimierung des E-Commerce für den mobilen Verkehr

Heutzutage ist mobiler Webverkehr wichtig. Nach verschiedenen Studien ist die Zunahme dieser Art von Besuchern beliebter.

Daher ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren im E-Commerce, der Optimierung des E-Commerce für den mobilen Verkehr besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Die Benutzer müssen von jedem Gerät (Handy, Tablett, Computer usw.) aus nahtlos navigieren können.

Alle Registerkarten oder Abschnitte müssen zugänglich sein, die Zahlungsoptionen müssen einfach anzuklicken und zu berühren sein, Beschreibungen und Bilder müssen korrekt angezeigt werden, etc.

Geben Sie der Qualität auf dem Lager Vorrang vor der Quantität.

Mehr zu haben ist nicht gleichbedeutend mit Qualität. Und das zeigt sich an vielen Beispielen im Netz: Asiatische Basare können das beste Beispiel sein, um dieses Geschäftsmodell zu veranschaulichen.

Aus diesem Grund ist einer der möglichen Schlüssel für den E-Commerce, um eine gute Gesundheit im Internet zu genießen, die Priorität auf die Qualität im Lager und nicht auf die Quantität zu legen.

Das heißt: dass sich die angebotenen Artikel von der Konkurrenz abheben und die Qualität in den Materialien geschätzt werden kann.

Steigerung des Web-Traffics auf nachhaltige Weise

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor im E-Commerce ist, dass man den Web-Traffic nicht mit Höhen und Tiefen erhöhen will.

Es ist wahr, dass die Bekanntheit im Internet ist das Wichtigste und einer der Schlüssel für das Unternehmen, um Erfolg in einem boomenden Markt zu erzielen, Differenzierung ist der Schlüssel.

Daher müssen Sie darauf wetten, dass Sie einen nachhaltigen Web-Traffic erhalten: Seien Sie konstant und bewerben Sie sich nie für eine Saison und lassen Sie die Förderung des E-Commerce beiseite. Diese Praxis spricht nicht für die Positionierung bei der Suche.

Aufbau eines soliden Rufs auf der Grundlage von Serviceleistungen

Wenn ein Kunde auf eine Einkaufsplattform oder eine Referenz-Website setzt, schätzt er vor allem, dass die erbrachte Dienstleistung den Erwartungen entspricht.

Daher ist einer der Faktoren, die immer berücksichtigt werden sollten, dass die erbrachte Dienstleistung die beste ist, die angeboten werden kann.

Auf diese Weise wird es neben der Nutzung der “Mundpropaganda” durch die Kunden auch möglich sein, eine solide Reputation im Markt aufzubauen.

Garantiert maximale Sicherheit für Ihre Käufer

Neben der Bereitstellung des bestmöglichen Service, um einen guten Ruf im Internet aufzubauen, ist sehr wichtig.

Aber einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren im E-Commerce ist die Sicherheit, die den Käufern geboten wird. Kunden wollen nicht, dass ihre persönlichen oder finanziellen Daten gefährdet werden.

Daher ist es auch wichtig, in dieser Hinsicht maximale Garantien zu bieten.

Vielleicht ist das, was den E-Commerce am meisten interessiert, dass der Browser des Kunden beim Besuch keine Misstrauensmeldung auslöst.

Um dies zu vermeiden, ist die beste Lösung, ein SSL-Zertifikat zu beauftragen und zu installieren, ein Zertifikat, das die Verschlüsselung der während des gesamten Kaufprozesses gesammelten Daten garantiert: persönliche Daten und Bankverbindung.

Wetten Sie immer auf die neueste Version der E-Commerce-Plattform.

Der Online-Handel befindet sich in ständiger Entwicklung und mit kontinuierlichen Verbesserungen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die verwendete Plattform (unter anderem Prestashop, Shopify, WooCommerce) einzubinden und zu aktualisieren.

Mit dem Einsatz der neuesten Version der Plattform können wir unseren Kunden auch Verbesserungen beim Einkauf von Dienstleistungen anbieten: neue Zahlungsformen, eine bessere Integration mit mobilen Versionen oder neue interessante Funktionen, die dem E-Commerce Qualität verleihen.

Kurz gesagt, die Erstellung eines Online-Geschäfts ist einfach, aber die Tatsache, dass es im Netz dauert, ist nicht so einfach.

Alles, was Sie tun müssen, ist jedoch ein paar einfache Schritte zu befolgen und sie konsequent umzusetzen: Vertrauen in den Kunden durch eine sichere Website zu schaffen; einen guten Online-Ruf durch den bestmöglichen Service zu schaffen, sowie ein Qualitätsprodukt anzubieten und die Quantität an zweiter Stelle zu lassen.

Letzteres wird immer dann besser in die Praxis umgesetzt, wenn der E-Commerce wächst und die Zahlen Investitionssicherheit bieten.